MSC Kreuzfahrten Visa Service 

Wir bei MSC Kreuzfahrten freuen uns, Ihnen CIBTvisas als unseren exklusiven Visa Dienstleister zu empfehlen. Um für Ihre bevorstehende Reise die richtigen Visa zu erhalten, wählen Sie bitte aus der untenstehenden Übersicht einfach Ihre Kreuzfahrt aus, laden Ihre Antragsformulare herunter und drucken diese zur weiteren Bearbeitung aus.
  • Die Antragsformulare sind gültig für deutsche Staatsbürger, die für ihre Kreuzfahrt ein Visum benötigen.
  • Reisegäste mit einer anderen Staatsbürgerschaft klicken bitte auf die entsprechende Registerkarte (am oberen Bildschirmrand) zur Klärung der Voraussetzungen für ihre Nationalität.
  • Wenn Sie Fragen haben, stehen unsere Visum-Sachbearbeiter Ihnen gerne per E-Mail unter info@cibtvisas.de oder unter Telefon 030-230959175 zur Verfügung.
    Bitte weisen Sie bei der Kontaktaufnahme darauf hin, dass Sie mit MSC Kreuzfahrten reisen.
  • Ihren aktuellen Auftragsstatus prüfen Sie mit der Registerkarte 'Auftrag verwalten'

Wichtige Information zu Ihrer Kreuzfahrt

Für Russland organisiert MSC Kreuzfahrten ein Gruppenvisum für alle über MSC Kreuzfahrten gebuchten Landausflüge in St. Petersburg.

Möchten Sie in St. Petersburg ohne einen organisierten Landausflug von Bord gehen, müssen Sie ein Visum für Russland beantragen

Bitte beachten Sie:

  • China - Hongkong: Die Einreise nach Hongkong ist für deutsche Staatsbürger visumfrei. Gäste, die von Hongkong aus einen Ausflug auf das Festland Chinas unternehmen oder nach einem Aufenthalt auf dem Festland Chinas in Hongkong einschiffen möchten, müssen im Vorfeld ihrer Reise ein Touristenvisum beantragen. Anhand des Verlaufs Ihrer Reiseroute entscheidet das Konsulat, ob ein Visum mit einmaliger oder mehrmaliger Einreise gewährt wird.Shanghai: Bei Ankunft oder Abfahrt Shanghai Hafen können sich Deutsche Staatsbürger bis zu 144 Stunden in Shanghai visumfrei aufhalten
  • Indien: Ein Touristenvisum, dies kann unter bestimmten Voraussetzungen auch ein elektronisches Visum sein, ist in jedem Fall erforderlich, unabhängig davon, ob Sie das Schiff im entsprechenden Hafen zum Landgang verlassen, an Bord bleiben, sich im Transit befinden oder ein- bzw. ausschiffen. Dies gilt auch für Landausflüge, die durch MSC Kreuzfahrten organisiert werden. Die Visabestimmungen werden an Bord streng eingehalten, so dass Ihnen die Einschiffung bei Nichtvorliegen eines gültigen Visums verwehrt wird. Kosten (Brutto) für ein elektr. Visum: 68,48 € CIBT Servicegebühr plus 45,15 € Konsulargebühr. ACHTUNG: mit dem E-Visum können nur max. 2 indische Häfen angelaufen werden.
  • Um den Abfertigunsprozess im Indischen Hafen für Gäste, die mit einem elektronischen Visum einreisen, zu verkürzen ,befreit Indien ab jetzt Kreuzfahrtgäste von dem bis dahin erforderlichen Fingerscan. Allerdings sind Gäste mit einem elektronischen Visum dennoch im Hafen gefordert, an einer Einreisekontrolle zur Prüfung des elektronischen Visum teilzunehmen. Dies kann Wartezeiten zur Folge haben. Aus diesem Grund ist es sehr zu empfehlen, vor Reisebeginn ein reguläres Touristenvisum für Indien einzuholen. Dieses wird in der Regel mit einem Aufkleber im Reisepass bestätigt. Mit dem regulären Touristenvisum umgehen Sie die zeitaufwendige Einreiseprozedur im Hafenterminal.

  • folgende Visa erhalten Sie bei Ankunft: Jordanien, Sri Lanka, Oman, Ägypten,Pitcairns
  • USA: Durch die Umsetzung von neuen Bestimmungen durch das United States Department of Homeland Security wurden einige früher ausgestellte elektronische Einreisegenehmigungen (ESTA) für ungültig erklärt. Diese Änderung betrifft höchstwahrscheinlich Reisende, die in den letzten 5 Jahren den Irak, Iran, Sudan oder Syrien besucht haben, sowie Reisende, die eine doppelte Staatsangehörigkeit mit einem dieser Länder haben. Wenn dies bei Ihnen zutrifft, kontaktieren sie bitte CIBT zur Beratung.

Sollte das Antragspaket für Ihre Kreuzfahrt nicht nachstehend aufgeführt sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 Wählen Sie bitte Ihr Visum Antragspaket unten aus:

Schiff Abfahrtstag Reiseroute Benötigte Visa